Deutscher Freidenker-Verband e.V. – Rheinl.-Pfalz / Saar

Autorenlesung Patrik Baab: Auf beiden Seiten der Front – meine Reisen in die Ukraine

Sonntag, 31. Dezember 2023 von DFV-RPS (DRR)

Der NachDenkSeiten – Gesprächskreis Diez – Limburg – Bad Camberg lädt zur moderierten Autorenlesung mit Patrik Baab in Limburg an der Lahn zu seinem neuen Buch ein.

Patrik Baab: Auf beiden Seiten der Front

„Das Buch erzählt vom russischen Einmarsch in die Ukraine und seiner Vorgeschichte, der Weg vom Maidan-Putsch 2014 über den Bürgerkrieg im Donbass zum Stellvertreterkrieg zwischen Russland und der NATO. Es verknüpft die Lebensumstände der Bauern und Wanderarbeiter, der Soldaten und ausgebombten Zivilisten mit den geostrategischen Aspekten des Überfalls – die Geschichte hinter den Schlagzeilen und der Propaganda der Kriegstreiber.“ (Verlagsinfo)

Die Veranstaltung wird von aufstehen Diez-Limburg, der Jenny Marx Gesellschaft und dem Deutschen Freidenkerverband Hessen & Rheinland-Pfalz / Saar unterstützt.

 

Patrik Baab ist Politikwissenschaftler und Publizist. Seine Reportagen und Recherchen über Geheimdienste und Kriege passen nicht zur Propaganda von Staaten und Konzernmedien. Er berichtete u.a. aus Russland, Großbritannien, dem Balkan, Polen, dem Baltikum und Afghanistan. In Russland machte er mehrfach Bekanntschaft mit dem Inlandsgeheimdienst FSB. Auch die Staatsschutzabteilung des Bundesinnenministeriums führt eine Akte über ihn (Westend-Verlag).

Veranstaltungsort:

Freitag, 19. Januar 2024, 19 Uhr

im  Restaurant Zur Turnhalle

in   65549 Limburg an der Lahn, Ste.-Foy-Str. 16

Eintritt frei – wir bitten um Spenden

 

Weitere Infos:

Webseite: patrikbaab.de

Patrik Baab beim Westend-Verlag: https://www.westendverlag.de/autoren/patrik_baab/

Marcus Klöckner hat Patrik Baab für die NachDenkSeiten interviewt: https://www.nachdenkseiten.de/?p=80224

 

Am 15. Dezember war Patrik Baab für eine Buchvorstellung in weihnachtlicher Atmosphäre mit Frank Höfer von Nuoviso in der Nähe von Dresden. Nuoviso hat diese Veranstaltung mitgeschnitten und inzwischen veröffentlicht:

 

 

 


Bild(er): Westend-Verlag

Zehntes Kulturseminar , Liedersommer gegen Faschismus und Krieg

Donnerstag, 16. März 2023 von DFV-RPS

Vom 30.06.2023 bis 02.07.2023 findet das Zehnte Kulturseminar (Freidenker Liedersommer gegen Fascjismus und Krieg) im Schloß Auerstedt in Thüringen statt.

Themen werden sein:

Am Sonnabend:

Freiheit, die ich meine, und Demokratie, die ich nicht meine
Dietmar Sander (Celle), Piano und Gesang

Die Friedens- und Freiheitshymnen der letzten Jahre – ein Hoch auf den Zusammenhalt!
Corinna Gehre (Jena, Gitarre und Gesang)

Philipp Hoffmann (Kassel)

u. a. Verfemte Künstler: Die besten Lieder von Franz-Josef Degenhardt und Dieter Süverkrüp
Michael Letz (Berlin)

Die Ost-West-Spötter
Uwe Steimle (Dresden) & Diether Dehm (Fulda)

 

Am Sonntag:

„Zusammen aus der Fassung“
Über die Bomben- und Panzerstimmung und die anderen Dinge,
die uns aus der Fassung bringen. Finden wir wieder zurück?
Kabarettistisches mit Jane Zahn (Rheinsberg, Mark)

Weitere Künstler unter Anderem:
Hartmut Barth-Engelbart
Guy Dawson
Jürgen Eger
Sonja Gottlieb
Bijan Mahdjub
Daniel Osorio
Ernesto Schwarz
Lutz Weber

Ausführliche Informationen siehe Flyer

Einladung zur Sonntagsmatinée Wir haben ja immer noch Paris. Marx & Engels in der ville lumière

Mittwoch, 25. Januar 2023 von DFV-RPS

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, 

Einladung zur Sonntagsmatinée:

Wir haben ja immer noch Paris. Marx & Engels in der ville lumière

„Werkstattgespräch“ mit Jens Baumeister über sein noch unveröffentlichtes Buch und

 Lieder mit Sonja Gottlieb

Wann: Sonntag, 23.04.2023 um 11:00 Uhr
Wo:      KulturwerkstattBeckingen

Bitte merkt Euch den Termin vor, wir freuen uns auf rege Teilnahme

Weitere Informationen siehe Flyer:  marx-in-paris.-2023-04-23.pdf

Leben für ein neues Deutschland- der Antifaschist und Schriftsteller KuBa

Sonntag, 06. November 2022 von DFV-RPS

Leben für ein neues Deutschland- der Antifaschist und Schriftsteller KuBa (Kurt Barthel, 08.06.1914 – 12.11.1967)

wann:  am 13. November 2022  von 11:00 bis 14:00 Uhr

wo:      Saalbau Bornheim,  Arnsburger Str. 24, 60385 Frankfurt a. M., Rose-Schlösinger-Saal

Referent:       Raimund Ernst (Historiker, Rerik)
Rezitation:    Sabiene Jahn (Sängerin, Leutersdorf)

REBELL

Dies rebellierende Jahrhundert
entbietet dem rebellischen
Jahrtausend –
Gruß.
Es kommt dein Tag, Genosse Spartakus!
Sah tausendmal
die Frühlingsknospen schwellen
seit deinem Tode,
doch
noch nie war solche Pracht.
Zwar seufzt Europa –
aber Asien lacht!
Das heiße Afrika ist voller
frischer Quellen. –
Sah Zähne blitzen, weiß und stark,
ich sah
Wollköpfe, die sich über
Bücher beugen.
Die weißen Götter aber schwitzen
und bezeugen in ihrer Angst:
Genosse Spartakus: die Zeit ist nah

. . Sogar in Preußen;
wenn auch unter Stöhnen
der alten und der neuen Herren –
Stück um Stück
kehrt das geraubte Eigentum der Ahnen
zu den Söhnen,
der Herrenhof in Bauernhand zurück.
Lang war der Bauer Knecht,
doch wird er sich gewöhnen.
Es lebt sich auch,
wenn man den Grundherrn nicht mehr zinst.
Die Logik hinkt –
die Dialektik – grinst.
Die Zeit
trägt einen roten Stern im Haar,
geschmückt,
um reich und weise heimzukehren
zum Kommunismus und zu seinen
guten Lehren,
aus dem sie einst um Glück
und Reichtum ausgezogen war.
KuBa 1947

Klicke, um auf KuBa-Matinee_Einladung_Flyer-8.pdf zuzugreifen

Nachtrag 9. Kulturseminar

Sonntag, 06. November 2022 von DFV-RPS

Berichte zu Kulturseminar sind hier zu finden:

https://www.freidenker.org/?p=13397

https://www.freidenker.org/?p=13736

Viel Spaß beim Nachlesen.

6.10.2022 Der aktuelle Systemkonflikt zwischen den vom US-Imperium geführten Ländern und dem „Rest der Welt“

Mittwoch, 05. Oktober 2022 von DFV-RPS

Veranstaltung:

Dr. Werner Rügemer

Donnerstag, 06.10.2022, 18 Uhr
Restaurant Singapur (Saal im Obergeschoss)

Marktstraße 90, 56564 Neuwied

 

Weitere Informationen siehe Flyer

Veranstaltungsflyer

Nachtrag zur Veranstaltung „Wie der Wein Karl Marx zum Kommunisten machte

Dienstag, 04. Oktober 2022 von DFV-RPS

„Wie der Wein Karl Marx zum Kommunisten machte“

Freitag, 12. August 2022 von DFV-RPS

Einladung zur Sonntagsmatinée Lesung aus dem Buch:

„Wie der Wein Karl Marx zum Kommunisten machte“

Jens Baumeister, Kunsthistoriker & Weindozent, liest Passagen aus seinem gleichnamigen Buch.

Sonja Gottlieb begleitet den Vortrag mit Liedern.

Es werden Weine angeboten, die aus den Lagen stammen, die Karl Marx besonders geschätzt hat.

 

Wann:         SONNTAG, 25. SEPTEMBER 2022, 11.00 Uhr

Wo:             KULTURWERKSTATT IN 66701 BECKINGEN, NIKOLAUSSTRASSE 6

 

Weiteres siehe Flyer

Neuntes Kulturseminar 10.-12.06.2022

Montag, 25. April 2022 von DFV-RPS

Vom 10. – 12. Juni 2022 findet des Neunte Kulturseminar, der Linke Liedersommer  im NaturFreundehaus Rahnenhof statt.

Themen:

Transformationen von Liedern aus bereisten Ländern wie USA, Irland, Griechenland. Lieder, die
nicht einfach nur Folklore sind, sondern auch von einem Klassenbewusstsein zeugen.
Reinhard Frankl, Aschaffenburg

In memoriam Christian Krähling (Streikaktivist bei Amazon) – neue Lieder der Arbeiterbewegung –
Lohnkämpfe, Völkerfrieden, Revolution
Ernesto Schwarz, Frankfurt

Freiheitslieder im Laufe der Jahrhunderte.
Von Verdis „Gefangenenchor“ über das Volkslied „Die Gedanken sind frei“ hin zu Westernhagens
„Freiheit“ und HK‘s Anti-Lockdown-Hymne „Danser encore“
Dietmar Sander, Hannover

Spottlieder
auf das Baerbock/Lauterbach-Regime.
Diether Dehm und Michael Letz, Berlin

Frauen in Afghanistan
Poesie als Widerstand. Wie kann Kunst als Widerstand wirken.
Daniel Osorio, Saarbrücken

Freiheit in 2022
Wie definiert und argumentiert man über Freiheit heute und in der Vergangenheit
Sabiene Jahn, Leutersdorf und Guy Dawson, Sulzbach

Am Sonntag:

Sonntagsmatinee „Auftragslieder“

Die meisten meiner Lieder entstanden im Auftrag. Auftraggeber aber war weder eine Partei noch ein Staat sondern nur ich selbst. Als Katholik war ich konvertiert und hatte Philosophie und Geschichte studiert.
Meinen Auftrag sah ich darin, mit meinen Liedern, die abstrakt und spröde daherkommende marxistische Weltanschauung in das Alltagsbewußtsein meiner Mitmenschen einzupflanzen.
Warum mir das nicht ganz gelungen ist, werde ich erklären.
Reinhold Andert, Berlin, Liedermacher und Mitbegründer des Berliner Oktoberklubs und Schriftsteller

Wir freuen uns darauf, dass viele weitere Künstler (die diesmal keinen Workshop gestalten) wieder dabei sein wollen:

Hartmut Barth-Engelbart

Sonja Gottlieb

Philipp Hoffmann und andere.

Weitere Informationen siehe Flyer

 

Der Krieg in der Ukraine und wir

Montag, 18. April 2022 von DFV-RPS

Liebe Genossinnen und  Genossen, liebe Freundinnen und Freunde,

wir laden ein zu einer Veranstaltung des Freidenker-Verbandes

am Sonntag, 15.05.2022

in: Kulturwerkstatt Beckingen, Nikolausstr. 6, 66701 Beckingen

Vortrag und Diskussion mit Klaus Hartmann, stellv. Vorsitzender

Thema: „Der Krieg in der Ukraine und wir“

  • Freidenker zu Krieg und Frieden
  • Militärische Gewalt und das Völkerrecht
  • Wann begann der Krieg in der Ukraine?
  • Was will der „Westen“?
  • Die Ukraine seit 2014
  • Die Ziele Russlands
  • Die Freiheit der Medien
  • Russophobie in Sport, Kultur und Alltag
  • Friedensbewegung – wie weiter?

siehe auch:

https://www.rheinland-pfalz-saarland.freidenker.org/cms/wp-content/uploads/2022/04/DerKriegInDerUkraineUndWir.2022-05.pdf

Klicke, um auf Flyer_Hartmann_2022_05_15_A4.pdf zuzugreifen

 

 Veranstalter: 

Deutscher Freidenker-Verband Rheinland-Pfalz/Saar,
Monika Krotter-Hartmann, Schloßstr. 44, 56843 Starkenburg, mkh@freidenker.dewww.freidenker.org

Kulturwerkstatt Beckingen – Nikolausstraße 6 – 66701 Beckingen
http://www.Kulturwerkstatt-Beckingen.de
Info@Kulturwerkstatt-Beckingen.de – Telefon: 0177 628 49 68 

Herzlich Willkommen beim Deutschen Freidenker-Verband e.V., Landesverband Rheinland-Pfalz, Saarland



Suchen

Seiten

Kategorien

Hyperlinks

Webseite abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diese Webseite zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Meta

 

© Deutscher Freidenker-Verband e.V., Landesverband Rheinland-Pfalz, Saarland; Design: Vlad (aka Perun; Anpassungen: DFV-Webmaster